Willkommen beim OV Neuwied e. V.

Helfer
Foto: M. Christ / DRK Neuwied e.V.

Willkommen beim DRK Ortsverein Neuwied e. V. auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in unserern Ortsverein geben.

Bereitschaft

Unsere Bereitschaft
Foto: M. Christ / DRK Neuwied e.V.

Sanitätsdienst

Sanitätsdienst im Stadion
Foto: F. Weingardt / DRK e.V.

Jugendrotkreuz

JRK
Foto: M. Christ / DRK Neuwied e. V.

Blutspende

Blutspende
Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Großübung 24.10.2015
Großübung 24.10.2015

Großübung: ICE entgleist im Tunnel und gerät in Brand

Für rund 450 Rettungskräfte aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald sowie 260 Statisten als Bahnreisende war die Nacht zu Sonntag, dem 25. Oktober besonders kurz. Sie nahmen an der Großübung eines entgleisten und brennenden ICE-Zuges im Tunnel Fernthal teil. Die Übung lief weitgehend unter realistischen Bedingungen ab.

NR-Kurier Online, Samstag, 25. Oktober 2015

Weiterlesen …

Hunderte Helfer proben den Ernstfall

Ein ICE entgleist im Fernthal-Tunnel bei Neustadt/Wied und in der Pfalz brennt ein Wohnheim. Das sind die Szenarien zweier Katastrophenschutzübungen an diesem Wochenende in Rheinland-Pfalz.

SWR Online, Samstag, 25. Oktober 2015

Weiterlesen …

Vorbesprechung ICE Übung (17.10.15)
Vorbesprechung ICE Übung (17.10.15)

Vorbereitung für die ICE Großübung

Am Samstag, den 17.10.2015 fand ein Ausbildungstag des DRK Kreisverbandes Neuwied statt, der sich in Vorbereitung auf die anstehende Großübung an der ICE - Strecke.Peter Bächle stellte den Alarm- und Einsatzplan und die daraus resultierenden Konsequenzen für Einsätze dar.

DRK KV Neuwied, Neuwied vom Samstag, 17. Oktober 2015

Weiterlesen …

Mike Seidelmann ist neuer Gruppenführer

Die Ortsvereine Neuwied, Niederbieber und Engers des Deutschen Roten Kreuz Kreisverbandes Neuwied, sowie die Schnelleinsatzgruppe Betreuung richteten die Raiffeisenturnhalle als Unterkunft für rund 100 Flüchtlinge ein. Im Rahmen der Veranstaltung dankte die Kreisbereitschaftsleitung Martin Zimmermann für seine langjährige und gute Arbeit als Gruppenführer der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuung Neuwied, verabschiedete ihn aus dem Amt und ernannte Mike Seidelmann zum neuen Gruppenführer.

RZ Linz, Neuwied vom Mittwoch, 14. Oktober 2015, Seite 13

Weiterlesen …